Harmonischer leben durch gewaltfreie Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation

Hinweis auf die Eröffnung der Akademie für werteorientierte Kommunikation

Vor gut eineinhalb Jahren war ich auf einem Seminar für Gewaltfreie Kommunikation (GfK), dessen Begründer Marshall B. Rosenberg ist. Dieses Seminar hat mich begeistert und mein Leben sehr geprägt. Ich habe dort erfahren, wie bedeutsam Kommunikation ist und wie nötig eine werte-und bedürfnisorientierte Kommunikation ist, um in Frieden und Harmonie zu leben.

Lass mich kurz erklären:

Unserem ganzen Verhalten liegen Bedürfnisse zu Grunde. Diese Bedürfnisse sind uns aber oft nicht bewusst. Dieses mangelnde Verständnis und die mangelnde Rücksichtnahme für die eigenen und fremden Bedürfnisse führen häufig zu Konflikten. Und eben zu Gewalt. Gewalt im Sinne von Schuldzuweisungen, Urteilen, Wut oder Aggressionen. Auch sich selbst gegenüber. Vielleicht kennst du die kritischen Urteile, die du über dich fällst oder das Ignorieren und Unterdrücken deiner eigenen Bedürfnisse. Auch das ist eine Form von Gewalt.

Jegliche Form von Urteilen und Gewalt, sind der missglückte Ausdruck von Bedürfnissen, die zu kurz kommen – Marshall Rosenberg

GfK ermöglicht, in Kontakt mit den eigenen Bedürfnissen und den Bedürfnissen anderer zu kommen und ihnen bewusst zu werden. Es lehrt durch Mitgefühl und klare Kommunikation, die eignen Bedürfnisse zu erkennen, zu äußern und zu erfüllen und ermöglicht auch, das Verhalten anderer Menschen besser zu verstehen. So kann es gelingen, von Gewalt jeglicher Art loszukommen und einander auf wertschätzende Art zu begegnen. Auch sich selbst – Die wohl wichtigste Beziehung, die wir pflegen dürfen.

Nicht zuletzt hat die wunderbare Trainerin Gabriela Reinwald das Seminar zu etwas so Besonderem gemacht. Tief, herzlich und unglaublich präsent vermag sie es, den Raum zu erfüllen und Menschen in Kontakt miteinander zu bringen. Mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung und Begeisterung zur gewaltfreien Kommunikation, lebt sie, wovon sie spricht und kann praxisnah und mit Freude und der nötigen Ernsthaftigkeit vermitteln, wie Kommunikation wertschätzend gelingen kann. Dabei hat sie tatkräftige Unterstützung von ihrem geschätzten Ehemann Harald. Sie beide schaffen einen vertrauensvollen Raum, in dem auch der Schmerz da sein und ausgedrückt werden darf. Denn das ist nicht zu vergessen: Auf der Reise zu den eigenen Bedürfnissen und dem Umgang mit ihnen, kann sehr viel Unterdrücktes an die Oberfläche kommen und es daher auch sehr emotional werden.

Nun haben die beiden eine Akademie gegründet, deren Eröffnung sie gestern mit zahlreichen Gästen gefeiert haben. Es war ein wundervoller und inspirierender Abend, bei dem Wertschätzung, Verbundenheit und Freude an der Begegnung im Mittelpunkt standen. Weil ich ihre Arbeit so schätze, möchte ich dich hiermit auf die Akademie aufmerksam machen:

AKADEMIE für werteorientierte Kommunikation
Als Ort der Begegnung und des Wachstums.
Zur Homepage

Jeder der möchte, ist herzlich dazu eingeladen, sich in die Akademie einzubringen, um Teil davon zu werden, das harmonische Miteinander zu fördern und die Welt zu einem gewaltfreieren Ort zu machen.

Vielleicht wirst auch du ein Teil davon? 🙂

Kennst du die gewaltfreie Kommunikation? Wie hat sie dein Leben geprägt?

PS: Ich plane mit Gabriela ein Interview für dich und du darfst mitentscheiden, worum es dabei gehen soll. Was genau interessiert dich besonders an der gewaltfreien Kommunikation? Was würdest du dir als Thema wünschen?

Das könnte dich auch interessieren:

Lass dich jeden Sonntag inspirieren!

Erhalte jeden Sonntag eine E-Mail mit viel Liebe und Inspiration für mehr Harmonie, Achtsamkeit und Freude in deinem Leben.


WICHTIG:
Inhalte, Datenschutz, Analyse und Widerruf siehe Datenschutzerklärung

5 Gedanken zu „Harmonischer leben durch gewaltfreie Kommunikation

  1. Hoalan Antworten

    Mir ist die gewaltfreie Kommunikation sehr wichtig geworden. Immer mehr spüre ich, dass hierin eine tiefe Weisheit enthalten ist. Grund-Basis einer gelungenen und gelingenden Kommunikation ist die Selbst-Empathie: dass ich um meine Bedürfnisse und Grenzen weiß und diese auch sensibel verbalisieren kann, ohne den anderen, der vielleicht mit GfK nichts anfangen kann oder will, unter Druck zu setzen oder unbewusst / unbedacht zu bewerten. Das ist eine hohe Kunst.

    • Bettina
      Bettina Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Hoalan,
      ich danke dir für deine wertvollen Gedanken zur gewaltfreien Kommunikation. Jedem seine Meinung und Art zu lassen ist wirklich eine hohe Kunst, die es sich aber zu lernen lohnt. Das Leben ist für mich durch GfK sehr viel leichter geworden, weil ich mich viel weniger aufrege.
      Liebe Grüße
      Bettina

  2. Hoalan Antworten

    Für das geplante längere Interview würden mich folgende Themen interessieren:
    – wie gelingt es, sich innerlich frei zu machen von Stimmungen und negativen Gefühlen?
    – gibt es eine Schnittmenge zwischen der gewaltfreien Kommunikation und dem Gesetz der Anziehung? Stichwort: Aura
    – welche Rolle spielen Stille und Meditation in der GfK? Wenn ich bei mir bin, in mir zuhause bin, kann ich offen für andere sein und echtes Interesse zeigen. Oder?

  3. David Antworten

    GfK ist eine absolute Bereicherung meines Lebens und ich genieße jeden Moment, in dem ich es anwenden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.