Selbstfürsorge Adventskalender Tag 16

Der heutige Impuls

Sage ja! zu dir

Warum ist das wichtig?

Wir Menschen neigen dazu, alles, was unangenehm ist, aus unserem Leben auszuschließen, es abzuwehren oder zu unterdrücken. Zum Beispiel wollen wir oft keine Schwächen haben, keine Schwächen zeigen oder Schmerz, Wut und Trauer fühlen.

Diese Ablehnung bestimmter Gefühle oder Anteile in uns ist jedoch genau das, was uns davon abhält, das Leben in seiner Ganzheit erfahren zu können, weil das Leben Polarität ist. Es gibt immer zwei Gegensätze im Leben, die sich einander bedingen und nur in der Polarität ihre wahre Stärke zeigen. Allein unser Atem ist ein schönes Beispiel dafür, dass das Leben nur durch das Zusammenspiel von Gegensätzen entsteht – dem Einatmen und Ausatmen – und erst in seiner Gesamtheit unsere Wirklichkeit ausmacht.

Die heutige Einladung

Sage heute bedingungslos Ja! zu dir, um dich in deiner Ganzheit erfahren zu können. Um das Leben und die Lebendigkeit wieder zu spüren – die Kraft, die in der Annahme von beiden Gegensätzlichkeiten liegt. Egal was du fühlst und was du denkst, begrüße heute alles liebevoll und erlaube heute allem, da zu sein. Du brauchst nichts weiter zu tun, als ja zu sagen. Beobachte, was durch diese liebevolle Annahme passiert.

​Wie ist es dir mit dieser Übung ergangen? Ich freue mich auf deine Erfahrungen!

PS: Jeder von uns trägt verschiedene Anteile in sich, die alle ihre Daseinsberechtigung haben. Die Qualität und Intensität können heilsame und unheilsame Wirkungen auf uns hervorrufen. Wenn wir vor Entscheidungen stehen, spüren wir diese verschiedenen Anteile in uns oft sehr deutlich. Sie zeigen sich in Form von verschiedenen Stimmen und können eine innere Zerrissenheit hervorrufen, die dazu führt, dass wir nicht wissen, was gut für uns ist und wie wir uns entscheiden sollen. Hier kann die Arbeit mit dem inneren Team in einem Coaching sehr hilfreich sein. Die Anteile werden aufgedeckt, bekommen Raum und werden angehört. Das schafft Bewusstheit und Klarheit, um heilsame Entscheidungen treffen zu können.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.