Selbstfürsorge Adventskalender Tag 22

24 Impulse für mehr Wohlbefinden & Lebendigkeit

Der heutige Impuls

​Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst

Warum ist das wichtig?

​Viele von uns haben das Gefühl, keine Macht zu haben, ​um etwas in der Welt zu verändern. ​Sie vergessen dabei, ​dass alles Große im Kleinen beginnt und unterschätzen ihre Möglichkeiten. ​Leicht ist es anderen die Schuld für das zu geben, was uns missfällt. Doch jeder trägt selbst einen Teil an dem bei, was ihm missfällt und jeder kann etwas daran ändern. ​​Wenn du diese Verantwortung ​übern​immst, schafft du damit eine innere Zufriedenheit, weil du weißt, dass du ​deinen Teil dafür tust, ​um die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Die heutige E​inladung

​​Trage heute etwas zur Verbesserung der Welt bei, indem du selbst die Veränderung vorlebst, die du dir in dieser Welt wünschst. ​Gehe dabei folgendermaßen vor:

  1. ​​Was missfällt dir in der Welt? Worüber beschwerst du dich ​immer wieder? (Zum Beispiel Massentierhaltung)
  2. ​Was wünschst du dir stattdessen? (Zum Beispiel Keine Massentierhaltung oder artgerechte Tierhaltung)
  3. Was kannst du im Kleinen tun, um nicht mehr Teil ​von diesem Problem zu sein oder zur Besserung beizutragen?
    (Zum Beispiel kein Fleisch ​mehr essen oder nur von ausgewählten Metzgern Fleisch beziehen)
  4. ​Setze diesen Schritt um.

​​Wenn wir Verantwortung für uns und unser Leben übernehmen, übernehmen wir Verantwortung für ​die Welt und das Wohle aller Lebenwesen. Und wenn jeder für sich im Kleinen etwas tut, können wir gemeinsam ​etwas bewirken.

»Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.« ​ Aus Afrika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.