Selbstfürsorge Adventskalender Tag 12

24 Impulse für mehr Wohlbefinden & Lebendigkeit

Der heutige Impuls

Begegne Menschen von Herz zu Herz

Warum ist das wichtig?

Vielleicht ​​kennst du das Gefühl, dass ​​​viele Menschen nur an sich selbst denk​en. Es geht in der Kommunikation und in Beziehungen viel um Recht haben, um Macht​, um Profit und um Aufmerksamkeit. Es ist traurig, dass heutzutage vielmehr unsere Egos in Kontakt miteinander treten, als unsere Seelen. ​​

Wenn wir harmonische und erfüllte Beziehungen führen wollen, dürfen wir lernen, Menschen wieder von Herz zu Herz zu begegnen. Nicht vorrangig darauf zu achten, was sie sagen, sondern wie sie sich dabei fühlen. Innerlich still zu werden und sich​ für den Menschen, zu öffnen der einem gegenüber ist. Das heißt auch, Namen und Vorurteile loszulassen, die wir mit dem Menschen (und seinem Namen) verbinden​. ​

In allen Menschen steckt das liebevolle und göttliche Wesen, das sie in Wahrheit sind und durch das wir alle miteinander verbunden sind. Nur haben ​die meisten das vergessen, weil ​sie im Mangel und in der Angst leben. Nimm ihnen diese Angst und führe sie in die Verbundenheit, indem du mit Liebe von Herz zu Herz begegnest.

Die heutige Einladung

Wer auch immer dir begegnet und mit dir spricht: Begegne dem Menschen von Herz zu Herz. ​Nicht dem, was er sagt und nicht dem, was du glaubst, dass er ist. Lass auch los vom Drang, etwas erwidern zu wollen, vielleicht Bewertungen oder Ratschläge abzugeben, wenn du nicht direkt gefragt wirst. Höre verständnisvoll mit offenem Herzen zu und ​beobachte, was passiert.

​Auch wenn der Mensch selbst deine Liebe nicht bewusst erwidert oder wahrnimmt, vielleicht sogar schroff reagiert, sei dir darum bewusst, dass er gerade nicht in der Liebe ist, aber dass eine liebende Seele in diesem Menschen wohnt, die deine Liebe wahrgenommen hat.

​Diese Übung kann sehr herausfordernd sein. ​Wie ist sie dir gelungen und wie hat sich die Kommunikation und Beziehung verändert?

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.